Wintertal

Das Forum zum Rollenspiel-Server
Aktuelle Zeit: Fr 17. Sep 2021, 00:13

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 25 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Events: Auswertung, Diskussion & Belohnungen
BeitragVerfasst: Sa 15. Mär 2008, 12:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 4. Jul 2005, 16:13
Beiträge: 1229
Wohnort: Leipzig
Hier könnt ihr eure Meinung zu den Events loswerden, die stattgefunden haben, Fragen stellen über Dinge die unklar waren und die Belohnungen einsehen, welche wir meistens in Form von Talentpunkten für die Teilnahme an den Events vergeben. Entscheidend für die Höhe der Belohnung ist die Leistung des Charakters während des Events während RP Patzer wie Powerplay die Belohnung schmählern.

_________________
Ein Admin sie zu knechten,
Sie alle zu finden,
Ins Wintertal zu treiben,
Und ewig zu binden.

Hans_der_Zweite: Lol haste gehört? Flo is gefeuert worden inner Bücherei! Er hat alle Bibeln in den Fantasy-Bereich einsortiert xD


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Hauptstory: Untote auf dem Friedhof, 14.03.08
BeitragVerfasst: Sa 15. Mär 2008, 12:44 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 4. Jul 2005, 16:13
Beiträge: 1229
Wohnort: Leipzig
Belohnungen:

~ gelöscht

_________________
Ein Admin sie zu knechten,
Sie alle zu finden,
Ins Wintertal zu treiben,
Und ewig zu binden.

Hans_der_Zweite: Lol haste gehört? Flo is gefeuert worden inner Bücherei! Er hat alle Bibeln in den Fantasy-Bereich einsortiert xD


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa 15. Mär 2008, 14:59 
Hm ok ...
bedeutet für mich das ich an keinem Rp Event teilnehmen werde, ich mag mein RP nicht bewerten lassen unbedingt und irgendwie würd mich das auch nen bissl verwirren

Ich hab auch eigentlich gedacht das diese 'Mini Events' nichts mit der Hauptstory zu tun haben sollen ... naja egal ~.~


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa 15. Mär 2008, 16:05 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 11. Feb 2008, 13:02
Beiträge: 67
Wohnort: Nürnberg
Hat doch mit bewerten lassen nichts zu tun! Ich habe ja auch einfach mal so daran teilgenommen - und wußte ja überhaupt nicht worum es ging!

Und vor allem wußte ich ja nicht einmal daß man im Nachhinein auch noch für den fast 8-stündigen "Marathonevent" auch noch belohnt wird... ;)

_________________
Gruß Alfius


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa 15. Mär 2008, 17:21 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 23. Dez 2005, 19:19
Beiträge: 119
Wohnort: Schweiz
Ich war mit meiner Leistung unzufrieden und möchte das auch nicht unbedingt bewertet haben. Liegt vielleicht nur an diesem Event, trotzdem finde ich das nicht wirklich notwendig.

Vor allem denke ich, dass eine Bewertung nicht immer einfach ist. Wofür sollte ich als Nathanael zum Beispiel Punkte bekommen, viel getan hat er ja nicht. Der Spieler sieht das meistens anders als eine Person, die das RP bewertet. Schliesse mich also der Meinung von Tally an.

_________________
Sweetened horizons

Dance away the pain tonight

Just like you and I



Ansprechpartner ingame: Leonard


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa 15. Mär 2008, 17:32 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 11. Feb 2008, 13:02
Beiträge: 67
Wohnort: Nürnberg
Ich hab ja auch nicht gesagt daß es mir unbedingt gefällt - da ich es ja nicht wußte! Ich finde aber da ja gestern beim Event bis zu 15 Einwohner da waren obwohl "nur" 6 für den Termin waren war das Event doch einfach klasse!

Und ob die "Extra-Bewertung und Belohnung" unbedingt sein muß denke ich mal auch nicht! Es sollte doch reichen wenn man dafür die "normalen" RP-Punkte etc. bekommt. Denn irgendwo hätte mein Alfius auch mitgemischt - macht er ja an "normalen" Abenden nicht anders! Und da bekommt man ja auch Punkte!

Und ob das jetzt ein normaler Abend auf dem Dorfplatz gewesen wäre oder der "besondere" auf dem Friedhof - RP bleibt RP... ;)

_________________
Gruß Alfius


Zuletzt geändert von Alfius am Sa 15. Mär 2008, 17:44, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa 15. Mär 2008, 18:45 
Mir geht es darum das ich dachte RP soll Spass machen und ich hab kein Spass dran mein RPbewerten zu lassen, weiss selber das es scheiße ist danke...

Aber wenn ich dann mitmache denk ich schon dran auf welchen Char hab ich Lust ich hab ja nun auch... 5 und ich hätte keine Lust dauernt alle warten zu lassen und alle 5 Chars zu spielen auf einem Event weil ich keinen Bevorzugen könnte bei so einr Aktion udn ich dacht auch immer das es unter die Multiregeln fällt

Mir ging es eigentlich auch hauptsächlich darum wie Xelha sagte das man selbst vielleicht meint das man sein RP toll fand oder eben mist und das man sowas nicht bewertet haben möchte wenn man das selber vielleicht noch anders empfindet

Und zudem noch das ich eigentlich dachte wenn es Storyrelevante Events sind das das mehr angekündigt würde wie auch zuor gesagz wurde und es nicht wie nen Mini Event gehandhabt wird der nicht an der Serverstory rüttelt, denn da wäre man ja schon ganz gern dabei gewesen


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa 15. Mär 2008, 19:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 16. Feb 2006, 22:28
Beiträge: 317
Ich glaube dass diese Belohnungen falsch verstanden werden...hier geht es nicht um die Qualität eures RPs und dessen Bewertung oder ob euer Deutsch fehlerfrei ist, sondern um Engagement...Für uns zählt wie sehr sich die Leute bemühen, ob sie auf die Story eingehen und aktiv mitmachen um es voranzutreiben...Einsatz soll belohnt werden...

_________________
~In fire there is the spark of chaos and destruction, the seed for life.
In ice there is perfect tranquillity, perfect order and the silence of death.~


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa 15. Mär 2008, 19:47 
Offline

Registriert: So 4. Jun 2006, 20:59
Beiträge: 63
Ich habe zwar nicht mitgemacht, denoch möchte ich mich gegen eine Belohnung für das RP aussprechen. Ich möchte nicht die Leistungen der Spieler bezweifeln, aber solche Belohnungen können ganz schnell mal beleidigend wirken, wenn man sein eigenes Rollenspiel besser empfunden hat als das anderer, oder wenn man einfach weniger Punkte bekommt als andere.
Vielleicht hätte man zuerst darüber abstimmen sollen, ob man Punkte möchte, oder nicht - und nicht einfach gemacht.

Zum Event selbst:
Sorry, aber irgendwie fand ich, dass das ganze Event gestern etwas übertrieben wirkte. Alle nahmen an, dass es sich hier um ein Minievent handelt, wie das vor vier Wochen - und weils so übertrieben wirkte für n' Minievent, hab ich schlussendlich doch nicht mitgespielt. Und irgendwie war es in meinen Augen auch etwas unlogisch, dass da irgend ein Nekromant kommt, massenhaft Tote erweckt und dann sofort angreift.

Meine Meinung - haut mich dafür :>


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa 15. Mär 2008, 20:06 
Ich fand es daher auch etwas übertrieben da ich selbst bei dem dämonen rp dabei war als es in diese Richtung ging und da wars nicht so 'einfach' als das mal eben 6 leute da drauf hauen und alles ist wieder gut


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa 15. Mär 2008, 20:41 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 23. Dez 2005, 19:19
Beiträge: 119
Wohnort: Schweiz
Zitat:
Original von Katyesha
Ich glaube dass diese Belohnungen falsch verstanden werden...hier geht es nicht um die Qualität eures RPs und dessen Bewertung oder ob euer Deutsch fehlerfrei ist, sondern um Engagement...Für uns zählt wie sehr sich die Leute bemühen, ob sie auf die Story eingehen und aktiv mitmachen um es voranzutreiben...Einsatz soll belohnt werden...


Ich weiss nicht, wie das gesehen wird, aber ich scheine ja überhaupt nicht auf die Story eingegangen zu sein - wenn man meine Punkte anguckt. War jedoch nicht mein Charakter der Vampir, der wahrscheinlich auch ohne Gemetzel etwas hätte erreichen können? Ich habe versucht, mich einzubringen - mehr als einmal. Zwar habe ich Erik gesagt, der Nekromant muss nicht unbedingt rumposaunen, dass Nathanael ein Vampir ist und es ist nur verständlich, dass er seine Tarnung wahren würde. Trotzdem heisst das nicht, dass ich erst einmal ignoriert werde. Und dann, als ich etwas hätte tun können und beachtet werde, war es ja auch wieder zu spät. Ich denke Engagement hängt hier SEHR von den anderen Aktionen ab und wenn die einem halt immer die Möglichkeiten vor der Nase wegschnappen durch ihre Handlungen, dann kann man halt nicht viel tun.

_________________
Sweetened horizons

Dance away the pain tonight

Just like you and I



Ansprechpartner ingame: Leonard


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa 15. Mär 2008, 23:26 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 10. Jan 2008, 17:54
Beiträge: 59
Wohnort: Hessen
Da ich das ziemlich häufig spiele, meine ich mich so ganz dunkel zu erinnern, daß in jedem Pen&Paper Rollenspiel oder auch LARP die Bewertung des RPs der Spieler den Spielleitern obliegt und niemandem sonst. Vielleicht sollten wir hier so ne Art Gsprächskreis aufmachen? Wo man über seine Traumata reden kann, die man wegen ungerechter Bewertung im RP bekommen hat? Oder vielleicht Stimmen die Spieler dann einfach ab, wer wieviel Belohnung verdient hat? Oder alle kriegen einfach gleich viel - so ne Art RP-Belohnungssozialismus? Mir ist irgendwie gerad so alles ausm Gesicht gefallen, als ich diese Diskussion hier gelesen hab. Will wirklich niemanden angreifen aber das ist schon irgendwie...

_________________
Orks ruuuule!

Charaktere:
Ruunakh, Ssztran, Kalten


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So 16. Mär 2008, 00:14 
Offline

Registriert: So 4. Jun 2006, 20:59
Beiträge: 63
Das Problem ist, dass man beides nicht wirklich vergleichen kann. In Pen&Paper-Rollenspiele läuft alles im Rahmen eines Regelwerkes ab, dem alle zugestimmt haben. Der Leiter ist also weitgehenst an das Regelwerk gebunden, die Spielzüge sind dokumentiert und können so leicht bewertet werden. Und falls man Notfalls nicht mit dem Leiter übereinstimmt, kann man ihm eine reinhauen :>

Hier gibt es aber kein Regelwerk, zumindest kein öffentliches, nachdem die Belohnungen verteilt werden. Alles ist ziemlich lasch und frei. Die Bewertungen sind, meiner Meinung nach, subjektiv—ich könnte das auch nicht objektiv machen. Und sie sind eine Art Bewertung - eine subjektive Bewertung, wer wie gut mitgemacht haben sollte. Ich bin der Meinung, ein Admin sollte es möglichst vermeiden, irgend etwas zu bewerten - um seinen neutralen Standpunkt zu unterstreichen.

Meine 5 Rappen...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So 16. Mär 2008, 00:51 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 4. Jul 2005, 16:13
Beiträge: 1229
Wohnort: Leipzig
Bevor ihr das alle in den falschen Hals bekommt: Es wird nicht die Qualität eures RPs bewertet sondern das, was der Charakter während dem Event leistet, welches Risiko er eingeht und wieviel er daraus lernen kann! Nathanael hat durchaus sehr gut gespielt, war für den Handlungsausgang aber sehr unbedeutend daher die geringe Wertung. Nur wenn du im RP Mist baust werden Punkte abgezogen.

Zum Thema Hauptstory: Ich habe nicht ausgeschlossen das auch Hauptstoryevents vorkommen, die müssen auch irgendwann gespielt werden. Es wírd sich dabei aber zum Größtenteil um Nebenstoryevents handeln

@ Wasili: Der Nekromant hat keineswegs sofort angegriffen sondern lediglich verlangt in Ruhe gelassen zu werden. Erst als das nicht passierte und die Provokationen fortgesetzt wurden ging der Angriff los. Das ganze hätte auch komplett anders ablaufen können, ich bin nicht eisern auf ein Gemetzel fixiert gewesen.

Ich bin der Meinung das ich (der die Bewertungen erstellt hat) so objektiv geurteilt hat wie es nur möglich war. Wie gesagt, es ging darum wie sehr der Charakter sich beteiligt hat. z.B. hätte Nathanael sich für eine Seite entschieden oder wäre er in das Loch gestiegen wäre die Belohnung auch deutlich höher ausgefallen, aber das hat er nicht und so war sein Beisein beim Event eigentlich nicht wirklich von Belang da sich aus seinem Handeln keine Resultate ergeben haben. Hätte Ion Targ nicht den Rückzug angetreten das gleiche. Je mehr man sich einbringt desto höher die Belohnung.

Sinn des ganzen ist es die Charaktere die sich etwas trauen zu belohnen, immerhin riskiert man seinen Charakter bei einem Event. Es soll verhindert werden das zu jedem Event die Leute ihre Dummy Chars die nicht wichtig sind ausgraben und die Hauptchars zu Hause in Sicherheit lassen.

_________________
Ein Admin sie zu knechten,
Sie alle zu finden,
Ins Wintertal zu treiben,
Und ewig zu binden.

Hans_der_Zweite: Lol haste gehört? Flo is gefeuert worden inner Bücherei! Er hat alle Bibeln in den Fantasy-Bereich einsortiert xD


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So 16. Mär 2008, 01:20 
Also mir ging es nicht darum ob Storyevent oder nicht bis auf die Tatsache das ich dachte es würde anekündigt werden wenn es sich um einen Storyrelevanten Event handeln ... is ja egal

Ich hab auch kein Prob mit meine Chars da rein zu schicken *hab keine Dummy Chars xD*
aber ich denk für diesen Event hät ich einen wirklich gehabt ausser Stressmacher *g*
Oder eben ein Char der mir unter garantie draufgegangen wär und dann bringen mir die Punkte auch nix mehr ...

Kommt auch alles irwie falsch rüber kein plan ich lass es einfach macht ma


Nach oben
  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 25 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Chronicles phpBB2 theme by Jakob Persson. Stone textures by Patty Herford.
With special thanks to RuneVillage