Wintertal

Das Forum zum Rollenspiel-Server
Aktuelle Zeit: Fr 17. Sep 2021, 00:18

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Gnollinvasion - Die Evakuierung des Lazaretts
BeitragVerfasst: So 10. Dez 2006, 18:24 
Offline

Registriert: Fr 7. Jul 2006, 16:47
Beiträge: 150
Wohnort: Wien
Die Evakuierung des Lazaretts:

Bürgerin Mandragora kommt zurück gelaufen und schreit: Sie überrennen uns, packt das Nötigste zusammen wir verlassen das Dorf Richtung Anduril! sie läuft zu ihrer Schwester und hilft ihr auf.
Magd Andela steht hastig auf und geht zu Arhya.
Ritter Grim Gnaddelstadt läuft schnell ins Lazarett.
Magd Andela schreit Cana hilf mir sie auf den Drachen zu setzen.
Grossbäuerin Liun betritt mit Aredhel den Marktplatz und begibt sich schwankend zum Lazarett. Diese Gnolle haben ihr ganz schön zu gesetzt.
Bauernmädchen Cana steht auf und hilft Andela.
Ritter Grim Gnaddelstadt fragt Wer muss getragen werden?
Kaiser Needa kommt sichtlich angeschlagen, mit Blutüberstömter Rüstung ins Lazarett Ihr müsst hier alle weg. Sofort! Wir müssen nach Anduril fliehen
Bauernmädchen Sandragora Krautbrandt rappelt sich mühsam auf ihre Schwester gestützt auf.
Bäuerin Aredhel lässt Liun vorsichtig auf den Boden, damit sie sich wenigstens für kurze Zeit ausruhen kann...
Magd Andela trägt Arahya mit Cana auf den Drachen. und rennt dann sofort zu Needa Geht es euch gut?
Bürgerin Mandragora trägt ihre Schwester halb aus dem Lazarett Richtung Dorfplatz.
Grossbäuerin Liun sinkt zu Boden und lächelt knapp. Sie atmet schwer und bemerkt erst jetzt, wie viel Blut sie wirklich verloren hat.
Kaiser Needa schaut in die Runde Einen verletzten kann ich noch tragen! Also los! Die Zeit läuft uns davon!!
Grossbäuerin Liun versucht wieder aufzustehen. Sie blickt zwischen Grim und Needa hin und her. "Wäre nett, wenn mir jemand helfen könnte."
Bäuerin Aredhel murmelt leise...."Nach Anduril..." nimmt wieder Liuns Arm um sie zum Hafen zu geleiten...bemüht sich ein ermutigendes Lächeln aufzusetzten...
Kaiser Needa .schaut Andela aus müden Augen an Es geht, dank Boron kann ich zumindest wieder laufen und verliere kein Blut mehr!
Magd Andela steht auf.Das heist wohl gut Sie rennt zu Cana
Ritter Grim Gnaddelstadt geht auf Liun zu sein Gesicht wirkt unendlich müde. Kann ich dir helfen? Wir müssen fliehen.
Kaiser Needa .schaut rüber zu LiunWenn du willst, ich helfe dir
Magd Andela lächelt Needa noch mal an. Ich bin glücklich das ihr lebt.
Kaiser Needa sieht das sich Grim schon um sie kümmert und schaut nun wenn er tragen könnte
Grossbäuerin Liun wird von Aredhel gestützt. Sie lächelt schwach und sieht zu Grim. "Ich glaube, ich bin zu schwer für sie." Die Fae schwankt stark.
Bäuerin Aredhel presst ein sehr undeutliches "Danke"hervor....gemeinsam mit Grim gelingt es ihr Liun in Richtung Hafen zu führen
Kaiser Needa vernimmt Andelas Worte Ihr seid...glücklich das ich Lebe? Das...ist...äh...Danke!
Ritter Grim Gnaddelstadt sagt Dann werde ich dich tragen und nimmt Liun auf seine Arme.
Grossbäuerin Liun verzieht ihr Gesicht vor Schmerz, sagt aber nichts. "Danke, Grim."
Magd Andela sieht Canaan und sagtSteig auf meinen Drachen. Wenn ich nicht komme, flieg ohne mich und pass auf Samira und die Elfe auf, bitte.
Ritter Grim Gnaddelstadt wendet sich an Aredhel Versuch so viel Verbandsmaterial und Kräuter mit zunehmen wie du nur kannst. Ich schaffe es auch allein.
Bauernmädchen Cana nickt nur, auch wenn es ihr schmerzt und steigt mit diesem Gefühl auf den Drachen.
Magd Andela läuft wieder zuNeeda Wie komme ich zu diesem Ort? Erreiche ich ihn mit einem Drachen?
Bäuerin Aredhel nickt...nimmt ein weißes Tuch, welches als Verband dienen sollte und legt es auf den Boden auf...
Kaiser Needa überlegt Ich denke schon! Wenn Ihr gleich losfliegt,solltet Ihr genug Gesellschaft haben, die den Weg kennt!
Ritter Grim Gnaddelstadt setzt sich mit Liun auf den Armen langsam Richtung Hafen in Bewegung.
Magd Andela fragtWo muss ich starten?
Bäuerin Aredhel packt soviel Verbandsmaterial, wie sie finden auf das Tuch...legt Heilkräuter über die Verbände und entdeckt auch einige Phiolen mit Flüssigkeiten und Salben, welche sie ebenfalls auf das ausgebreitete Tuch legt...knüpft es zusammen und zerrt es mit einiger Anstrengung auf den Dorfplatz...
Bäuerin Aredhel bleibt stehen,als sie das Gemetzel am Dorfplatz erkennen kann....begibt sich mit den Paket so schnell wie es ihre müden Flügel erlaufen in Richtung Hafen...
Kaiser Needa Am besten von hier aus!
Magd Andela krammt in ihrer Tasche und holt ihren aller letzten Helitrank herraus. Sie drückt ih Needa in die Hand und sagt: Nehmt dies bitte.
Kaiser Needa Und jetzt fliegt endlich los! Sie werden bald hier sein!
Magd Andela lächelt kurz.Ich danke euch.
Kaiser Needa Und ...äh..Danke!
Magd Andela rennt zum Drachen und schwinkt sich auf ihn.
Kaiser Needa nimmt den Trank an sich, wirft sich einen Verwundeten auf die Schulter und stapft in Richtung Hafen davon
Magd Andela Drache erhebt sich in die lüfte und sie ruft noch zu Needa:Ich hasse euch, wenn wir uns nicht wieder sehen.
Kaiser Needa lächelt Keine Sorge! Das werdet ihr nicht müssen

_________________
[CENTER]Die österreichische Mentalität ist: Wir brauchen Reformen, aber nix darf sich ändern.[/CENTER]


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Chronicles phpBB2 theme by Jakob Persson. Stone textures by Patty Herford.
With special thanks to RuneVillage