Wintertal

Das Forum zum Rollenspiel-Server
Aktuelle Zeit: Mo 26. Sep 2022, 05:04

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Venleshs Gefangennahme
BeitragVerfasst: Do 4. Mai 2006, 15:18 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 10. Dez 2005, 15:14
Beiträge: 173
Wohnort: an der Nordseeküste
[QB] Dunkelpriesterin Danae kommt herein und legt die Bretter auf den Boden.. huscht dann wieder hinaus
[QB] Dunkelpriesterin Danae schleppt mühsam die verpackten Sachen herein und lehnt sie vorsichtig an die Wand
[QB] Dunkelpriesterin Danae dann huscht sie hinaus..
[QB] Dunkelpriesterin Danae kommt wieder herein und legt Hammer und Nägel auf die Pritsche.. sie legt die Bretter zu einem Quadrat zusammen und sieht überlegend darauf herunter..
[QB] Dunkelpriesterin Danae bückt sich und hält dann zwei Bretter aneinander.. sie nimmt einen Nagel und versucht die Bretter zusammenzunageln.. doch nur mit mäßigem Erfolg.. die Bretter verrutschen und der
[QB] Dunkelpriesterin Danae Nagel hängt schief dazwischen.. sie versucht es noch einmal und haut sich dabei nur mit dem Hammer auf den Daumen.. leise fluchend wirft sie den kram auf den Boden und setzt sich
[QB] Dunkelpriesterin Danae auf die Pritsche.. dabei an ihrem Daumen lutschend
[EP] Gutshofverwalterin Seraphina tritt in das Zimmer, entdeckt sofort das Material, geht drauf zu und sieht es durch
[EP] Gutshofverwalterin Seraphina sortiert alles um sich herum, shcnappt sich dann zwei Bretter und begingt dann sie zusammen zu hämmern, besieht sich ihr werk
[EP] Gutshofverwalterin Seraphina schnappt sich das nächste Brett und hämmert es an die Andern, das macht sie mit allen bis ein Kiste ergibt, nimmt dann das Glas und setzt es ein
[EP] Gutshofverwalterin Seraphina besieht ihr fertiges Werk, murmelt Das wäre geschafft räumt alles ordentlich zur Seite und lehnt sich dann erschöpft gegen die Wand, schließt dabei die Augen
[QB] Dunkelpriesterin Danae kommt herein und schaut erstaunt auf die fertige Kiste.. sie lächelt und sieht die Elfe schlafend an der Wand.. mit einem leisen Seufzer hebt sie sie hoch und legt sie auf die
[QB] Dunkelpriesterin Danae Pritsche.. sie holt eine Decke und ein Kissen und macht es der Elfe etwas gemütlicher bevor sie das Haus verläßt
[QB] Dunkelpriesterin Danae kommt wieder herein und schaut überlegend auf die Kiste.. sie geht um sie herum und holt dann Katyeshas Dolch hervor.. sie schneidet sich in den Zeigefinger und legt den Finger auf
[QB] Dunkelpriesterin Danae auf die Kante die den Deckel und den Rest der Kiste markiert.. langsam schreitet sie um die Kiste herum und fährt dabei mit dem Finger eine blutige Spur ringsum den Deckel.. leise
[QB] Dunkelpriesterin Danae beschwörende Worte murmelnd vollendet sie ihre Runde und lächelt zufrieden als die Kiste kurz in einem roten Licht aufglüht.
[QB] Dunkelpriesterin Danae geht mit einem letzten Blick zur Kiste zur Tür hinaus die letzten Vorbereitungen treffend
[QB] Dunkelpriesterin Danae erreicht den Tempel und sieht sich etwas um.. dann schreitet sie einen etwa 2 mal 2 Meter gróßen Bereich vor dem Altar ab.. sie schneidet sich erneut mit Katyeshas Dolch in den
[QB] Dunkelpriesterin Danae Finger und läßt die Blutstropfen in einem Kreis in den Schnee tropfen.. dann stellt sie sich davor und murmelt leise
[QB] Dunkelpriesterin Danae L' Gul yaith whol ol.. usstan atsar ukta.. nin uk zhah ussta rothe
[QB] Dunkelpriesterin Danae lächelt als der Kreis rot aufglüht.. kurz sieht man eine Kiste dort erscheinen.. als sie wieder verschwindet wird der blutrote Schnee von frischem Schnee überdeckt, so dass
[QB] Dunkelpriesterin Danae nichts mehr zu erkennen ist
[QB] Dunkelpriesterin Danae wendet sich langsam um und schlendert zum Platz zurück

[Htr] Geist Venlesh gleitet aus dem Wohnviertel in Richtung der Gildenhallen.
[Htr] Geist Venlesh kehrt zurück aus der Gilde, ist heute gut zu sehen, fast stofflich und wirkt besorgt.
[QB] Dunkelpriesterin Danae öffnet die Augen und erblickt Venlesh.. ihre Pupillen weiten sich kurz boshaft bevor sie ihr freundlichstes Lächeln aufsetzt und auf Venlesh zu geht Guten Morgen, mein Lieber.
[Htr] Geist Venlesh wikrt etwas abgelenkt blickt nur kurz auf: "Ah, du bist es. Guten Morgen, Danae."
[Htr] Geist Venlesh steuert die Tür zur Kneipe an, blickt irritiert auf, als er an einer magischern Barriere anstößt.
[Htr] Geist Venlesh blickt hinunter zu dem Stein aus der Höhle, der fahl leuchtet, seufzt dann kurz und wendet sich vollends Danae zu.
[Htr] Geist Venlesh sagt: "Was bringt dich zu einem freudigen Lächeln?"
[QB] Dunkelpriesterin Danae lächelt und zuckt die Schultern Es geht mir gut, mein Geschäfte laufen.. da kann ich doch mal etwas fröhlicher sein.. Geht es dir gut? sie bringt es zustande tatsächlich >
[QB] Dunkelpriesterin Danae ehrlich interessiert auszusehen.
[Htr] Geist Venlesh bekümmert: "Leider wieder ein paar Probleme, die Neulinge müssen noch lernen sich an die Regeln zu gewöhnen, und ich habe schon so lange nichts mehr vgehört von ...
[Htr] Geist Venlesh ... aber das würde dich wohl nur langweilen.
[QB] Dunkelpriesterin Danae schüttelt den Kopf und tritt näher Nein, das würde es nicht.. du warst mir sooft ein Freund.. es wird Zeit das ich mich revanchiere.. wenn du ein offenes Ohr brauchst..nur zu.
[Htr] Geist Venlesh sagt: "Danke, das ist sehr freundlich von dir, Danae."
[Htr] Geist Venlesh leise: Ein wenig hast ja gerade du mich ein wenig nachdenklich gemacht, als du mir von der Sache erzählt hast, du weißt schon ... wegen dem Kind.
[Htr] Geist Venlesh sagt: "Ich bion ein wenig nachdenklich geworden was das angeht, und was ich meiner Liebsten in dieser Hinsicht biten kann ..."
[Htr] Geist Venlesh <bieten>
[Htr] Geist Venlesh ... und ich habe auch schon Nachforschungen angestellt ...
[QB] Dunkelpriesterin Danae hört ihm zu und bedeutet ihm doch etwas neben ihr herzugehen.. sie schlendert langsam über den Platz und nähert sich dem Garten
[Htr] Geist Venlesh folgt ihr in Richtung Garten.
[Htr] Geist Venlesh gleitet langsam neben Danae her: "... Es gibt alte Schriften, und da ich ja gewisse Auswirkungen auf die körperkliche Welt habe, ja kurzfristig auch körperkliche Gestalt ...
[Htr] Geist Venlesh flüstert "... annehmen kann ist es vielleicht doch nicht unmöglich ..."
[QB] Dunkelpriesterin Danae lächelt ihn an Das hört sich wundervoll an..
[Htr] Geist Venlesh flüstert "... aber es bedarf noch langer NAchforschungen, vielleicht wird ja nie etwas daraus ..."
[QB] Dunkelpriesterin Danae Ich bin sicher du wirst einen Weg finden.. es gibt immer eine Möglichkeit.. fröhlich sieht sie ihn an

_________________
Die Bleichheit die von unseren Wangen schneit,
macht uns wie Engel schön.
Sie werden auf die Knie gehen und beten dass der Mond verhangen bleibt.
(Subway to Sally - Eisblumen)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do 4. Mai 2006, 15:18 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 10. Dez 2005, 15:14
Beiträge: 173
Wohnort: an der Nordseeküste
[Htr] Geist Venlesh flüstert "Nun ja, ich muss auf jeden Fall noch einige Zeit in der Bibliothek zubringen."
[QB] Dunkelpriesterin Danae murmelt leise zu sich selbst Zeit zum Lesen wirst du bald genug haben bevor sie sich wieder ihm zuwendet.. Soll ich dir ein Geheimnis verraten? Armand und ich werden
[QB] Dunkelpriesterin Danae bald den Bund eingehen.. sie lächelt und schlägt den Pfad Richtung Eiche ein
[Htr] Geist Venlesh folgt ihr in Richtung Eiche.
[Htr] Geist Venlesh flüstert "Tatsächlich? Den Bund? Das freut mich aber."
[Htr] Geist Venlesh flüstert "Und wo wird die Trauung stattfinden?"
[QB] Dunkelpriesterin Danae schlendert überlegend umher Ich weiß es noch nicht.. vielleicht am See.. oder doch in der Kapelle.. wir haben noch keine Zeit gehabt uns genau zu besprechen.
[Htr] Geist Venlesh flüstert "Nicht im kleinen Rahmen der Dunkelelfen?"
[QB] Dunkelpriesterin Danae lächelt Es wird ein ganz kleiner Rahmen.. nur Armand und ich.. eine kleine Zeremonie.. es soll geheim bleiben, weißt du.
[Htr] Geist Venlesh flüstert "Ah, ich verstehe, dann fühle ich mich geehrt, dass du es mir erzählt hast."
[QB] Dunkelpriesterin Danae schmunzelt ihn an Du weißt schon so viel von mir.. da kommt es darauf auch nicht an. Und wie ich gesagt habe.. irgendwann ist immer die Zeit sich zu revanchieren sie dreht>
[QB] Dunkelpriesterin Danae sich von ihm weg.. ein boshafter und freudiger Ausdruck huscht über ihr Gesicht und sie wandert weiter zum Tempel
[Htr] Geist Venlesh gleitet ihr nach in Richtung Tempel.

[Htr] Geist Venlesh gleitet neben Danae zum Tempel.
[QB] Dunkelpriesterin Danae wandert langsam spazierend zum Altar
[Htr] Geist Venlesh folgt ihr langsam.
[Htr] Geist Venlesh flüstert "Und hier kommt die Trauung nicht in Frage, es ist ein ruhiger Ort ud selten kommen Leute hierher."
[Htr] Geist Venlesh flüstert "Das klingt doch recht gut, oder nicht? Schließt du als Preisterin den Bund eigentlich selber?"
[QB] Dunkelpriesterin Danae sieht sich überlegend um Es wäre ein Möglichkeit.. ich weiß nicht wie Armand zzu anderen Kultstätten steht..
[QB] Dunkelpriesterin Danae nickt dann Ja das werde ich.. flüstert leise Ich habe die Göttin befragt und sie ist mit meiner Wahl einverstanden.
[Htr] Geist Venlesh flüstert "Du hast es ihr erzählt? Ach so, du hältst es nur vor deinen Untergebenen geheim, oder?"
[QB] Dunkelpriesterin Danae nickt Vor ihnen und dem Dorf.. Aber ich tue nichts womit die Göttin nicht einverstanden wäre
[Htr] Geist Venlesh flüstert "Das freut mic haber, dass sie einverstanden ist."
[QB] Dunkelpriesterin Danae lächelt und gesteht Ich wüßte auch nicht was ich gemacht hätte wenn sie dagegen gewesen wäre.. lächelnd erreicht sie mit Venlesh den Altar.. sie bleibt neben dem
[QB] Dunkelpriesterin Danae unsichtbaren Kreis stehen den sie heute morgen gezogen hat.. in der Hoffnung dass Venlesh sich dort alleine hinstellt
[Htr] Geist Venlesh stellt sich vor sie, weiter in das Gespräch vertieft: "Das sind nun mal die Schwierigkeiten wenn Gefühl auf Pflicht trifft."
[Htr] Geist Venlesh flüstert "Da sind meine Pflichten zum Glück nicht so ... restriktiv ... wie die deinen."
[QB] Dunkelpriesterin Danae nickt lächelnd Aber wie du siehst.. es gibt da keine Probleme..
[Htr] Geist Venlesh gleitet um den Altar herum: "Nochmals meine Gratulation!"
[QB] Dunkelpriesterin Danae lächelt und versucht ihre Ungeduld zu unterdrücken.. sie blickt ihm entgegen und dreht sich so dass sie vor dem Kreis steht
[Htr] Geist Venlesh verharrt nun neben Danae und über dem unsichtbaren Kreis.
[QB] Dunkelpriesterin Danae Gesicht verzerrt scih boshaft als Venlesh zum Stehen kommt und tritt einen Schritt zurück als auch schon aus dem Boden ein Licht emporschießt und Venlesh komplett einhüllt..
[Htr] Geist Venlesh flüstert "Was ist los, Danae? Was soll das?"
[QB] Dunkelpriesterin Danae lacht laut und kalt auf und schreite um den Kreis herum Du gehörst jetzt mir.. dachtest du etwa ich lasse dich ungeschoren davon kommen?
[Htr] Geist Venlesh ruhig:Diese alte Geschichte, aber das ist nun wirklich übertrieben!"
[Htr] Geist Venlesh testet mit seinen magischen Sinne ndie Barriere ab.
[Htr] Geist Venlesh flüstert "War alles was du mir zuvor erzählt hast auch nur LügeUnd wo hast du überhaupt eine solche Magie her? "
[QB] Dunkelpriesterin Danae dadurch dass die Barriere durch ihr Blut genährt wird bemerkt sie seine Verscuhe und winkt ab Vergißt es.. du kommst da nicht raus.. Ja, die alte Geschichte.. ich habe dir
[Htr] Geist Venlesh wirft probeweise einen Zauber gegen die Barriere.
[QB] Dunkelpriesterin Danae gesagt, dass ich meine Rache bekommen werde.. sie tritt etwas näher und sagt leise Diese Magie schenkt mir die Göttin.. bewußt antwortet sie nicht auf die Frage nach dem
[QB] Dunkelpriesterin Danae Gespräch
[Htr] Geist Venlesh beobachtet den nicht funktionierenden Zauber, zieht seine Schlüsse.
[Htr] Geist Venlesh flüstert "Aber ich kann keine offensiven Komponenten hier erkennen, willst du mich etwa hier einsperren, ich glaube nicht dass das nicht bald jemand bemerkt."
[QB] Dunkelpriesterin Danae lacht Nein, ich lasse dich nicht hier.. du wirst unter meiner ständigen Beobachtung bleiben.. ich habe dir eine hübsches neues Zuhause machen lassen..es wird dir sciherlich
[Htr] Geist Venlesh wirkt eigetnlich recht gefaßt, gäntlich ohne Emotion:"Oder möchtest du mich nur ein wenig beschimpfen und dann sind wir quitt?
[QB] Dunkelpriesterin Danae gefallen sie lächelt und flüstert Wir sehen uns gleich mit einem Wink läßt sie die Barriere zusammenschrumpfen.. kurz sieeht man die Kiste im Hinterzimmer erscheinen >
[QB] Dunkelpriesterin Danae fast wirkt es als würde Venlesh von ihr eingesogen werden.. dann ist die erscheinung mitsamt Venlesh verschwunden
[QB] Dunkelpriesterin Danae grinst zufrieden und macht sich langsam auf den Weg zurück


[QB] Dunkelpriesterin Danae öffent langsam die Tür und blickt durch die Glasscheibe in die Kiste hinein
[EP] Gutshofverwalterin Seraphina erwacht langsam und blinzelt leicht
[QB] Dunkelpriesterin Danae hebt den Blick und lächelt Guten Morgen.. gute Arbeit.. ich danke dir..
[Htr] Geist Venlesh blickt sich in seinem Gefängnis um, wirkt dennoch recht gelassen.
[EP] Gutshofverwalterin Seraphina richtet sich auf und sieht auf die Kiste, murmelt leise bitte sehr...
[Htr] Geist Venlesh hat eine wesentlich geringere Größe als normal, die Kiste hat für ihn die Ausmaße eines großen Raumes.
[Htr] Geist Venlesh blickt durch das Glas hinaus: "Hübsch. Selbst gemacht, Danae?"
[QB] Dunkelpriesterin Danae lächelt und geht vor der Kiste in die Knie.. sie schaut auf den kleinen Venlesh UNd? gefällt es dir? Es wird dein Zuhause für eine lange Zeit sein..
[QB] Dunkelpriesterin Danae lacht dann leise Nein, ich hatte tatkräftige Hilfe sie deutet auf die Elfe, deren Name sie immer noch nicht weiß.
[Htr] Geist Venlesh sagt: "Ah, hallo Seraphina! Es geht dir gut hoffe ich?"
[Htr] Geist Venlesh zu Danae: "Danke, das ist aber nett. Ich hatte sie schon recht lange gesucht. Jetzt bin ic haber beruhigt.
[EP] Gutshofverwalterin Seraphina erwiedert Hallo Venlesh, ja gehts mir. Sie behandelt mich sehr gut blickt zu Danae
[Htr] Geist Venlesh besieht sich die Wände genauer: "Allerdings recht grobe Bretter hast du da, da kann man sich leicht einen Span einziehen oder so."
[Htr] Geist Venlesh denkt bei sich, dass Danae eigentlich die meisten recht gut behandelt, wenn sie die Betreffenden nicht opfern will.
[Htr] Geist Venlesh ist zwar überrascht über Danaes späte Rache, aber da sie ihn nicht getötet hat, glaubt er nach wie vor an ihren guten Kern.
[QB] Dunkelpriesterin Danae grinst ah.. ihr kennt Euch.. nun dann wird es Euch ja nicht allzu langweilig.. sie hebt leicht die Augenbrauen Du wrst doch nicht noch ansprüche stellen?
[Htr] Geist Venlesh sagt: "Nein, nein, ich finde es nicht so übel, vielelcith ein bisschen mehr Farbe wäre nicht schlecht."
[Htr] Geist Venlesh bewegt sich ein wenig in seinem Gefängnis, murmelt dabei vor sich hin, glättet die Holzwände und färbt sie in fröhlichen, hellen Farben.
[Htr] Geist Venlesh sagt: "So, schon viel besser, oder?"
[QB] Dunkelpriesterin Danae sieht Venlesh verdutzt zu und schüttelt dan den Kopf.. sie blickt zu Seraphina Dieser Geist ist nicht zu begreifen.
[Htr] Geist Venlesh fast freundschaftlich: Und danke, Danae, dass du auf Seraphina aufpasst, ich hätte Angst um sie, wenn sie draussen unterwegs ist, und ich nicht auf sie aufpassen kann.
[EP] Gutshofverwalterin Seraphina schenkt Danae ein fröhliches Lächeln, betrachtet dann das Werk von Venlesh Das sind schöne Farben

_________________
Die Bleichheit die von unseren Wangen schneit,
macht uns wie Engel schön.
Sie werden auf die Knie gehen und beten dass der Mond verhangen bleibt.
(Subway to Sally - Eisblumen)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do 4. Mai 2006, 15:18 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 10. Dez 2005, 15:14
Beiträge: 173
Wohnort: an der Nordseeküste
[Htr] Geist Venlesh sagt: "Danke, ich glaube das Rot ist mir besonders gut gelungen."
[Htr] Geist Venlesh zaubert sich noch einen flauschigen Teppich auf den Boden und zwei Vorhänge ans Glasfenster, die jedoch offen sind.
[EP] Gutshofverwalterin Seraphina nickt Ja es passt dort wundervoll rein
[QB] Dunkelpriesterin Danae erhebt sich und murmelt unverständliches vor sich hin dann Ich lass euch zwei mal alleine..
[Htr] Geist Venlesh sagt: "Fast wie zu Hause ..."
[Htr] Geist Venlesh wird plötzlich traurig: ... nur Aurora fehlt mir, ... ich hoffe sie vermißt mich nicht zu sehr ... wenn ise zornig wird .. das könnte übel enden.
[Htr] Geist Venlesh wikrt nun doch etwas nachdenklich und unglücklich.
[QB] Dunkelpriesterin Danae dreht den Kopf nochmal zurück und lächelt hämisch Das hättest du dir vielleicht früher überlegen sollen, bevor du dich in Dinge einmischt, die dich nichts angehen.
[EP] Gutshofverwalterin Seraphina rutscht von der Pritsche und hockt sich vor die Kiste Ihr seht sie sicher bald wieder lächelnt in freundlich an
[Htr] Geist Venlesh sagt: "Da bin ich mir auch sicher ... aber ich möchte nicht, dass jemand verletzt wird ..."
[QB] Dunkelpriesterin Danae blickt zu Seraphina Nein, wird er nicht.. dafür was er mir angetan hat wird er bezahlen.
[EP] Gutshofverwalterin Seraphina sieht zu Danae auf Aber... ihr würdet doch auch traurig sein wenn man euch Armand solange weg nimmt
[QB] Dunkelpriesterin Danae blickt Seraphina an und ein harter Ausdruck tritt in ihre Augen Er hat mir unser Kind genommen.. dafür hat er keine Gnade zu erwarten.
[EP] Gutshofverwalterin Seraphina blinzelt verwirrt, sieht dann zwischen Venlesh und Danae hin und her
[Htr] Geist Venlesh schüttlet schweigend seinen Kopf, als er Danaes Stimme vernimmt.
[Htr] Geist Venlesh sagt: "So war es nicht Danae, das weißt du. Belüge dich nicht selber!"
[Htr] Geist Venlesh sagt: "Ich habe dich verletzt, auc hwenn es icht mit Absicht war so werde ich diese Schuld auf mich nehmen. Aber, dass du schwanger geworden bist, weil du deine Kräuter wegen des ..."
[Htr] Geist Venlesh sagt: "... Heilungsprozesses nicht genommen hast dafür kann ich nichts. Noch viel weniger dann für deine Entscheidung das Kind zu jenem Zeitpunkt nicht haben zu wollen."
[Htr] Geist Venlesh sagt: "Selbst jetzt in dieser Kiste, bin ich wohl freier in meinen Entscheidungen als du als Führerin der Dunkelelfen hier draussen."
[QB] Dunkelpriesterin Danae knurrt nur wütend auf..sie setzt an etwas zu sagen, doch diese Wunde ist noch zu tief.. wortlos dreht sie sich um und verläßt den raum

_________________
Die Bleichheit die von unseren Wangen schneit,
macht uns wie Engel schön.
Sie werden auf die Knie gehen und beten dass der Mond verhangen bleibt.
(Subway to Sally - Eisblumen)


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Chronicles phpBB2 theme by Jakob Persson. Stone textures by Patty Herford.
With special thanks to RuneVillage